Eiche auf Hausdach

2018 09 23 einsatz eiche icoMit Sturmböhen von über 100 km/h und heftigen Regenfällen ist das Sturmtief "Fabienne" am Sonntag, den 23.09.2018 über Deutschland und unsere Region hinweggefegt.

Wir wurden gegen 19:30 Uhr alarmiert. Im Dorfring sei eine Eiche auf eine Garage und ein Haus gestürzt.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellten wir fest, dass an der mehrere hundert Jahre alten Eiche an der Kreuzung Dorfring/Mauker Straße/Heimatweg große Äste abgebrochen waren und auf das Anwesen eines unserer Vereinsmitglieder gestürzt war.

Zwei dicke Äste der Eiche durchschlugen das Dach seiner Garage, in der zwei Autos abgestellt waren, und zerstörten im Garageninneren ein Regal. Das Dach des Wohnhauses wurde ebenfalls getroffen und war undicht.

Die Kameraden unserer Stüzpunkwehr begannen bereits einen hängenden dicken Ast der Eiche mit der Winde zu Boden zu ziehen. Anschließend wurde durch uns mit dem zerteilen des Holzes begonnen und mehrere Ster Eichenholz von der Mauker Straße beiseite geschafft.

Die Gemeinde stellte ihren Steiger zur Verfügung, somit konnten weitere Äste entfernt und mit der Dachabdichtung begonnen werden.

Nachdem alles erledigt war wurde noch der Hof grob gereinigt und dem Kameraden übergeben.

Gott sei dank ist bei dem Unglück Niemand körperlich zu Schaden gekommen und es wurden keine Einsatzkräfte verletzt. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit der Wehren während des schwierigen Einsatzes.



Hier ein paar Bilder zum Einsatz:

  • 2018-09-23_einsatz_eiche_1
  • 2018-09-23_einsatz_eiche_10
  • 2018-09-23_einsatz_eiche_11
  • 2018-09-23_einsatz_eiche_2
  • 2018-09-23_einsatz_eiche_3

  • 2018-09-23_einsatz_eiche_4
  • 2018-09-23_einsatz_eiche_5
  • 2018-09-23_einsatz_eiche_6
  • 2018-09-23_einsatz_eiche_7
  • 2018-09-23_einsatz_eiche_8

  • 2018-09-23_einsatz_eiche_9